Blog

Vielen Dank. Ihre Nachricht wurde gesendet.

In unserer Firma stellen wir sicher, dass unsere Kunden zufrieden sind

- wir wollen qualitativ hochwertige, maßgeschneiderte Dienstleistungen anbieten.

Daher müssen Sie uns die Erlaubnis geben, Ihre persönlichen Daten zu verarbeiten

Fordern Sie ein Angebot an

Kann ein 30 Liter Luftentfeuchter eine Leistung von 55 Litern schaffen?

investigations

Dez. 20, 2018
Kann ein 30 Liter Luftentfeuchter eine Leistung von 55 Litern schaffen? | Blog - Microwell

Verdrehte Frage, nicht wahr? Aber es ist wahr. Ein 30-Liter-Luftentfeuchter schafft 55 Liter.

Wenn Sie vorhaben, einen Schwimmbad-Luftentfeuchter zu erwerben, ist es völlig normal, dass Sie verschiedene Quellen miteinander vergleichen, wie z. B. Ihren Poolbauer, Ihren örtlichen Laden und natürlich das Internet.

Ein Schwimmbadentfeuchter kontrolliert die relative Luftfeuchtigkeit in Ihrem Schwimmbad und senkt sie, indem er das verdampfte Wasser aus der Luft sammelt und so Kondensation an kühleren Flächen wie Fenstern und Wänden verhindert. Dies hält die Feuchtigkeit (Dampf aus dem Beckenwasser) unter Kontrolle und beugt effektiv Schimmel, Bakterien oder schlechten Gerüchen vor.

Wir bei Microwell haben jeden Tag unzählige Anfragen nach Luftentfeuchtern und erfahren, dass potenzielle Käufer häufig verschiedene Produkte mit dem Gedanken vergleichen, einen besseren Preis zu erzielen. Dadurch wird die Wahl eines geeigneten Luftentfeuchters nicht einfach, führt zu langen Gesprächen mit dem Verkäufer und endet oft mit dem Kauf eines anderen Modells, das richtig berechnet und ausgewählt wird . Lernen Sie aus den Fehlern anderer und wählen Sie Ihr Gerät richtig aus.

Ein Schwimmbadentfeuchter kann verschiedene Wassermengen sammeln. Nehmen wir als Beispiel den DRY400 https://www.microwell.de/products/schwimmbadentfeuchtung/dry-400-metal . Er kann 65 Liter Dampf aus der Luft (=relative Feuchte) im Schwimmbad extrahieren, aber auch weniger als 6 Liter pro Tag. Was ist die Ursache?

Die unterschiedlichen Bedingungen, die dafür ausschlaggebend sind:

- Lufttemperatur
- Relative Luftfeuchtigkeit (die Menge an Wasser, die die Luft bei bestimmten Temperaturen
transportieren kann).
-Aber auch die richtige Platzierung des Luftentfeuchters spielen dabei eine wichtige Rolle.

Das normale Schwimmbad oder Spa ist auf 30 ° C Lufttemperatur erwärmt. Die optimale Luftfeuchtigkeit im Schwimmbad liegt zwischen 55% und 65%. Der DRY400 extrahiert 65 Liter pro Tag bei einer Lufttemperatur von 35 ° C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 80%. Bei einer Lufttemperatur von 15 ° C und einer Luftfeuchtigkeit von 40% kann es nicht mehr als 6 Liter pro Tag aus der Luft extrahieren, da sich einfach kein Wasser mehr in der Luft befindet.

Bei normalen Poolbedingungen werden 48 Liter extrahiert.

Nun besteht der Trick nicht darin, den Preis von zwei Luftentfeuchtern gemäß der Extraktionsrate in Litern, z. 65 Liter, nach den gleichen Bedingungen zu vergleichen. Überprüfen Sie immer, bei welcher Lufttemperatur und relativen Luftfeuchtigkeit diese Angaben gemacht werden.

Viele Wiederverkäufer geben die Leistung des Luftentfeuchters bei einer Lufttemperatur von 30 ° C und einer Luftfeuchtigkeit von 80% an, um die Leistung ihrer Geräte zu optimieren oder das Preis-Leistungs-Verhältnis zu verbessern. Diese Bedingungen würden Ihr Schwimmbad in weniger als drei Tagen zur Tropfsteinhöhle machen. Die Luftfeuchtigkeit von über 70% führt zu einem sofortigen Wachstum von Bakterien, Schimmel und einer beginnenden Verschlechterung der Bausubstanz.

Unten im Leistungsdiagramm ist die Extraktionsrate für einen Schwimmbadentfeuchter Microwell DRY400 dargestellt. Auf der linken Seite können Sie die Extraktionsmenge in Litern pro Tag ablesen. Darunter können Sie die verschiedenen Lufttemperaturen und Kurven erkennen, die die tatsächliche Entfeuchtungsleistung bei unterschiedlicher relativer Luftfeuchtigkeit anzeigen.

Zum Beispiel bei einer Lufttemperatur von 30°C und einer Luftfeuchte von 60% leistet der Entfeuchter knapp 50 Liter in 24 Stunden.

Zurück